Was Pilgern mit den Menschen macht

Filmforum und Kirchen laden gemeinsam zum Kino in die Gießhalle ein

Copyright: Nur die Fuesse tun mir leid / Gabi Roehrl
Copyright: Nur die Fuesse tun mir leid / Gabi Roehrl

Gabi Röhrl zeigt in ihrem Dokumentarfilm „Nur die Füße tun mir leid“ ein ganz persönliches Bild des berühmten Jakobswegs und seiner vielen Pilger, die er jährlich in seinen Bann zieht und sie nie unverändert zurücklässt. Auf Einladung von Filmforum, evangelischer und katholischer Kirche kommt die Regisseurin am 19. August 2020 in die Gießhalle im Landschaftspark zur Vorstellung und zum Gespräch.

 

Filmemacherin, Fotografin und Regisseurin Gabi Röhrl ist den berühmten Jakobsweg vor zwei Jahren mit Kamera und Stativ im Pilgerrucksack in sechs Wochen gegangen. Aus den Eindrücken und Aufnahmen wurde ein sehr persönlicher Dokumentarfilm, der berührende Begegnungen mit faszinierenden Menschen auf der 900 Kilometer langen Strecke von St.-Jean-Pied-de-Port in Frankreich bis zum Ziel in Santiago de Compostela in Spanien zeigt.

Podiums- und Publikumsgespräche vor und nach dem Film

 „Was der Weg mit ihnen macht“ ist nicht nur Thema des Films, sondern auch Thema der Kurzgespräche vor und nach der Vorstellung am 19. August. Gabi Röhrl ist zu Gast im Landschaftspark und spricht vor Filmbeginn darüber, was das Pilgern vom Wandern unterscheidet. Gesprächspartnerin ist Ines Auffermann aus der evangelischen Gemeinde Neudorf-West, die öfter Menschen aus der Region zum Gehen auf dem Duisburger Teil des Jakobsweges einlädt.

Nach der Filmvorführung können die Zuschauer unter Moderation von Eva Wieczorek-Auer von der katholischen Kirche ihre Eindrücke im Gespräch mit der Regisseurin nachklingen lassen und der Frage nachgehen, was das wohl für eine Sehnsucht ist, die Pilgerinnen und Pilgern auf den Weg ruft. Zu sehen ist „Nur die Füße tun mir leid“ aufgrund einer gemeinsamen Initiative von katholischer und evangelischer Kirche zusammen mit dem Filmforum am 19. August um 20.30 Uhr im Rahmen des Kulturprogramms „KunstRasen“ im Landschaftspark Nord.

Tickets zum Preis von 9,71 € gibt es nur noch wenige, und diese sind ausschließlich online zu haben unter https://kunstrasen-im-park.de/programm/film/nur-die-fuesse-tun-mir-leid

Kommentar schreiben

Kommentare: 0